Schieberkastenwechsel beim Cayenne 955

Hier dreht sich alles um das Baujahr 2002 bis 2007

Schieberkastenwechsel beim Cayenne 955

Beitragvon Cayenne 955 » Freitag 7. Februar 2014, 19:41

Hallo zusammen,

kurz ml ein Update vom Cayenne 955 3.2 V6 / 08/2005 / 142.000 km

Also hab ihn heute nach zwei Tage wieder vom PZ abgeholt.

Zur Vorgeschichte:

Samstag den 01.02.14 abends nach Lauffen zum Treffen mit Porsche - Freunde.
Gegen 22.30 Uhr Heimfahrt nach Neuhausen über die A81 dann A8. Dachte auf der A8 schau mal
mal was der kleine Dicke so fährt. War eigentlich positiv überrascht wie "zügig" der Tacho auf die 200
zurannte und sogar darüber hinaus. Bei 219km/h (laut Tacho :mrgreen: ) musste ich wegen der Ausfahrt abbremsen.
An der Ampel dann die Überraschung, ein vibrieren unter dem Fahrer und Beifahrersitz. Was jetzt los?
Schalthebel auf "P". Und da war ein regelmäßiges Klopfen. :evil:
Na toll. Also nach Hause, Auto abgestellt und erst mal ne Nacht drüber schlafen.
Nächster Tag wieder runter, Auto angemacht und gelauscht. :roll:
Da war es wieder, das vibrieren unter den Sitzen bei "D & M" und das Klopfen in "P". Toll.
Laune nicht besser geworden.
Montag PZ angerufen und für Dienstag nen Termin ausgemacht.
Dienstag im PZ, nett empfangen worden, von meinem Verkäufer und Service Mitarbeiter. Beide sehr bemüht ;)
Beiden Probleme geschildert mit S M ins Auto, Motor angemacht und gebetet, dass nicht der typische vorführ Effekt
passiert. :?: Hatte aber Glück, der Dicke hatte die Macken auch als der S M im Auto saß . Seine erste Meinung , Getriebeproblemm . :evil:
Also Auto dort gelassen und gebetet :roll: .
Heute abgeholt, laut S M haben sie den Schieberkasten gewechselt. :?: Wenn die meinen :|
Zum Glück, hab das Auto ja erst seit dem 16.01.14, alles ohne Kosten für mich :P
Wäre auch nicht gegangen, ich kauf ja nicht zum Spaß ein Cayenne beim PZ Händler neben an, zahl paar euros mehr als im freien Handel und müsste die reperatur nach so kurzer Zeit selber zahlen. :o Geht nicht, auch wenn es kein Neuwagen ist.
Muss aber sagen, dass mein PZ keine Anstalten gemacht hat und alle Kosten mit der Garantie zusammen übernommen hat. :mrgreen:
Erster fahreindruck, er schaltet jetzt viel weicher als vorher. Kein ruckeln mehr. Ich bin begeister :roll:

Ich hoffe mal, dass es dies jetzt war, für die nächste Zeit :?

Grüße
Frank / Cayenne 955
es gibt keine alten porsche, es gibt nur neue besitzer
Cayenne 955
 
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 16. Januar 2014, 06:19
Wohnort: Neuhausen a.d.Fildern
Modell: Cayenne 955 3.2L V6 08/2005
Boxster 2.5L 06/1997

Re: Schieberkastenwechsel beim Cayenne 955

Beitragvon rübo » Montag 10. Februar 2014, 12:28

Prima Frank,

wenn so was passiert, bekommt man ja mal zunächst nen dicken Hals. Aber wenn´s dann so gut ablauft - super.

Viel Spaß weiterhin mit deinem Dickschiff.
Grüßle aus BW

Ralph
rübo
 
Beiträge: 41
Registriert: Freitag 6. September 2013, 16:49
Modell: privat Carrera S und dienstlich alle anderen Porsche

Re: Schieberkastenwechsel beim Cayenne 955

Beitragvon Beffing » Montag 27. August 2018, 02:28

Sie können auch im Internet recherchieren. Das wird dir auch sehr helfen.
Beffing
 
Beiträge: 19
Registriert: Montag 16. Juli 2018, 17:49
Modell: 2004 Chevrolet Malibu


Zurück zu Porsche Cayenne 955

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste
cron