Motor starten

Hier geht man der Technik auf den Grund

Motor starten

Beitragvon berni66 » Samstag 3. Januar 2015, 12:19

So ihr lieben
Erst mal ein frohes neues Jahr euch allen.
Mein dicker ärgert mich im moment.
Und zwar: ER steht in einer beheizten Garage. Wollte gestern fahren und startete den Motor. Alle so wie immer. Er sprang auch normal an.
Aber dann. Plötzlich ging im Display eine rote Lampe an und darunter stand MOTOR STARTEN.
Aber er lief schon. Ich fuhr dann los aber es ging keine Heizung die Sitze blieben kalt und auch das Lenkrad wurde nicht warm
Habe dann gestoppt und neu gestartet. Jetzt ging alles wieder. Nach dem einkaufen gestartet und wieder ging nix.
Heute das gleiche. Porsche sagt Batterie aufladen weil ich so wenig fahre. Ist das so??
Kann ich nicht glauben.
Ich hoffe auf ein paar gute Antworetn von euch.
Danke im vorraus. Bernd
berni66
 
Beiträge: 23
Registriert: Montag 30. Juni 2014, 07:10
Wohnort: 59457 werl
Modell: Porsche Cayenne S Vollausstattung Bj. 2007

Re: Motor starten

Beitragvon Hausmeister » Samstag 3. Januar 2015, 12:53

Hallo Bernd,

ich wünsche Dir auch ein gutes neues Jahr!

Möglich ist das! Das ist eine Art Schutzprogramm damit die Batterie schnell wieder zu Kraft kommt - da werden alle "unnötigen Verbraucher" ausgeschaltet. Bei meinem Boxster 987S war das änlich... Allerdings leuchtete da bei Bordnetzunterspannung immer ABS und ESP als Fehler auf. Meinen Cayenne habe ich bei/ab längerer Standzeit (ab 2 Tage) immer an einem Ctek Ladegerät angeschlossen. Das ist einerseits gut für die Batterie und andererseits hab ich die Ruhe wenn ich mal viele Kurzstrecken fahre das die Batterie in Ordnung ist. Des Weiteren merke ich das er einfach kräftiger startet... Die verbleibende Zeit nutze ich es für meine VESPA :D

Das ist das Ladegerät das ich habe (wird auch von Porsche als OEM Ladegerät empfohlen/verwendet)

Bild

http://www.ctek.com/de/de/chargers/MXS%205.0

http://www.amazon.de/CTEK-MXS-5-0-Batte ... =Cteck+5.0

Im Lieferumfang ist ein Adapter für den Zigarettenanzünder oder eine Klemme für die Batterie (was beim Cayenne nicht funktioniert) und ein Schnellstecker welcher im Motorraum einmal befestigt wird und mit einem Handgriff eingesteckt ist. Ich bin wirklich sehr überzeugt davon :!:
Gruß
Michael


Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist!
Benutzeravatar
Hausmeister
Administrator
 
Beiträge: 161
Registriert: Mittwoch 8. Mai 2013, 17:56
Wohnort: Leonberg
Modell: Cayenne GTS

Re: Motor starten

Beitragvon rübo » Samstag 3. Januar 2015, 16:10

Hi,

das ist in der Tat ärgerlich, aber eine ziemlich leere Batterie ärgerte mich vor 3 Jahren bei meinem Elfer. Da ging - mitten in der Start - nicht mal mehr das Anlassen und das PDK machte dicht, heißt Getriebesperre und nicht mal mehr schieben. Abschleppdienst zum PZ.

Batterie laden, etwas mehr fahren (damals musste der 911 wegen Krankheit länger stehen und nur Kurzstreckenbetrieb) und alles war gut.
Inzwischen hängt er am Batterieladeerhaltungsgerät von CTEK.
Grüßle aus BW

Ralph
rübo
 
Beiträge: 41
Registriert: Freitag 6. September 2013, 16:49
Modell: privat Carrera S und dienstlich alle anderen Porsche

Re: Motor starten

Beitragvon Hausmeister » Samstag 3. Januar 2015, 16:38

.... die Dinger sind echt richtig gut! Welches verwendest Du Ralph?
Gruß
Michael


Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist!
Benutzeravatar
Hausmeister
Administrator
 
Beiträge: 161
Registriert: Mittwoch 8. Mai 2013, 17:56
Wohnort: Leonberg
Modell: Cayenne GTS

Re: Motor starten

Beitragvon rübo » Samstag 3. Januar 2015, 18:28

...das MXS 5.0. Wie abgebildet:)

Im Sommer lade/erhalte ich damit die Antriebsbatterie meines Wohnwagens.
Grüßle aus BW

Ralph
rübo
 
Beiträge: 41
Registriert: Freitag 6. September 2013, 16:49
Modell: privat Carrera S und dienstlich alle anderen Porsche

Re: Motor starten

Beitragvon berni66 » Sonntag 4. Januar 2015, 06:43

So Jungs
Ich danke für eure schnellen Antworten.
Werde mich mal heute um das Ladegeät kümmern.
Damit ich auch mal fahren kann wenn ich den DICKEN brauche.
Liebe grüße
Bernd
berni66
 
Beiträge: 23
Registriert: Montag 30. Juni 2014, 07:10
Wohnort: 59457 werl
Modell: Porsche Cayenne S Vollausstattung Bj. 2007

Re: Motor starten

Beitragvon Hausmeister » Freitag 9. Januar 2015, 15:02

Hallo zusammen,

hier auch ein aktueller Bericht zu unserem Thema:

http://www.autobild.de/artikel/autobatt ... 87036.html

bestätigt uns in unserem Kauf des Ctek MSX 5.0 :!:
Gruß
Michael


Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist!
Benutzeravatar
Hausmeister
Administrator
 
Beiträge: 161
Registriert: Mittwoch 8. Mai 2013, 17:56
Wohnort: Leonberg
Modell: Cayenne GTS


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast