Weiße Tattoos

Hier hat es Platz für alles

Weiße Tattoos

Beitragvon zavka » Mittwoch 26. Januar 2022, 14:29

Weiße Tattoos
Tätowierungen mit weißer Tinte sind eine beliebte Option zur Körperdekoration. Äußerlich ähneln sie künstlerischen Narben, unterscheiden sich aber durch ein ordentlicheres Aussehen und sind viel weniger schmerzhaft. Darüber hinaus bilden sich an der Stelle eines solchen Tattoos in der Regel keine Narben, und die Haut behält ihre Glätte bei. Anfangs wurde das weiße Pigment nur als Farbton verwendet. Zum Beispiel zeichneten sie damit Schatten, Blendung und glatte Übergänge. In den letzten 10 Jahren wird weiße Farbe zunehmend zu einem vollwertigen Basispigment in den Werken vieler berühmter Tätowierer. Außerdem, wenn Sie eine geeignete Größe und ein Muster wählen, wird ein solches Tattoo originell und zurückhaltend aussehen.
Weiße Tattoos sind eine junge und trendige Richtung in der Körperkunst https://fineadviser.com/de/w/tattoo/white
Im Vergleich zu klassischen Farb- und Schwarzweißbildern fällt das weiße Pigment nicht ins Auge. Dies gilt für diejenigen, die aufgrund ihres Berufs keine hellen Tattoos tragen möchten. Auf der anderen Seite haben sich Bilder und Inschriften, die ausschließlich mit weißer Farbe erstellt wurden, nicht von ihrer besten Seite erwiesen. Daher raten viele Tattoo-Künstler, mehrmals darüber nachzudenken, bevor sie sich mit einem solchen Experiment begnügen.
Wenn das Muster klein ist, können Sie seine Linien nur bei näherer Betrachtung bemerken, wodurch das weiße Tattoo keine übermäßige Aufmerksamkeit auf sich zieht. Aus dem gleichen Grund gelten Bilder und Inschriften in Weiß als sehr persönlich: Sie werden in erster Linie für sich selbst erstellt und nicht für andere. Je heller der Hautton ist, desto weniger wird das Bild sichtbar. Wenn die Haut zu hell ist, wird das Tattoo einfach vor seinem Hintergrund verloren gehen. Im Gegensatz zu klassischen Tätowierungen ist es sehr wichtig, das Weiß sorgfältig vor Sonne, Frost und Chemie zu schützen — dieses Pigment wird leicht zerstört. Normalerweise wird es an Orten aufgetragen, die mit Kleidung versteckt sind. Zum Beispiel auf dem Rücken, der Brust, den Schultern oder der Innenseite des Handgelenks. Und Besitzer von weißen Tattoos sollten mit großer Sorgfalt das Solarium und die Sauna besuchen.
Um ein weißes Tattoo spektakulär aussehen zu lassen, empfehlen Experten, kleine grafische Bilder zu wählen. Es ist jedoch sehr wichtig, dass das Muster klare Konturen hat, die es nicht mit der Farbe Ihrer Haut verschmelzen lassen. Achten Sie auf verschiedene geometrische Designs, Muster, Ornamente, Inschriften, Symbole, Spitzenimitationen und florale Motive. Zu kleine weiße Tattoos sollten auch nicht gemacht werden: Wahrscheinlich ähneln sie Hautdefekten — Pickel oder Hautausschlag. Weiße Tattoos sind nicht nur bei Mädchen beliebt. In der männlichen Version wird dieses Pigment jedoch am häufigsten verwendet, um einzelne Bereiche in einem klassischen schwarzen Tattoo zu färben. Ein wichtiger Vorteil von weißen Bildern: Wenn Sie sie entfernen oder ändern möchten, ist es viel einfacher als ein klassisches Tattoo.
Bild
Benutzeravatar
zavka
 
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 8. Dezember 2021, 15:08

Zurück zu Dies & Das

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste